Datenerhebung zur Standardzucht und zum Wohlbefinden von Nackthunden

Vonredaktion

Datenerhebung zur Standardzucht und zum Wohlbefinden von Nackthunden

Datenerhebung zur Standardzucht und zum Wohlbefinden von Nackthunden

 

Die Herausforderungen, denen sich exotische Rassehunde stellen müssen, sind gewaltig, Ergebnis offen. Dies trifft die Nackthunderassen besonders hart, als Folge eines Gutachtens aus dem Jahr 1999, welches die Bundesregierung in Auftrag gegeben hatte. Nun hat sich herausgestellt, dass die Quellen zu dem Abschnitt Nackthunderassen weder wissenschaftlich noch seriös im Sinne der Aufklärung zum Wohlbefinden und Standardzucht unserer Nackthunderassen angesehen werden können. Dieses 99er Gutachten (Gutachten zur Auslegung von § 11b des Tierschutzgesetzes aus dem Jahr 1999) bleibt leider die Referenz im deutschsprachigen Raum, um den Ruf und das Züchten uralter Rassen zu schädigen. Die Stimmung gegen die Rassen ist genauso unseriös wie persistent, genauso erschreckend wie unfair, genauso idiotisch wie real, genauso ideologisch wie wenig wissenschaftlich.

Einen Weg FÜR die exotischen Hunderassen nach vorne könnte sein, jeden Versuch die Nackthunderassen als Qualzucht zu bezeichnen, juristisch anzufechten (dagegen gäbe es nun genug gesammelte Beweise). Dies würde allerdings über 20 Jahre falschen Verdachts nicht wieder gut machen. Menschen die denken, dass diese Rassen eine Laune der jüngsten Natur sind, würden trotzdem alles daransetzen, Verbote juristisch aussprechen zu wollen.

Nein, das wollen wir als seriöser Verein im FCI/VDH Verbund auf keinem Fall, sondern wir wollen Fakten. Somit startet eine beispiellose, weltweite Fakten-Sammelaktion mit URTYPEN unserer Rassen. Aus dieser Datensammlung werden wir ein wissenschaftliches Gutachten in Auftrag geben, welches die Lebensfähigkeit, die ganz normalen Charaktere und die Lebensfreude unserer Nackthunderassen beweisen wird.

Wer sich mit uns für unsere Rassen engagieren möchte ist dafür sehr herzlich willkommen, den dafür vorgesehenen Fragebogen pro Rasse und Hund auszufüllen. Es ist sehr viel zu tun: Gemeinsam werden wir diesen Verallgemeinerungen entgegenwirken und das standardgemäße Züchten uralter Hunderassen hoffentlich erreichen!

Fragebogen

 

Über den Autor

redaktion administrator

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner